Dienstag, 6. März 2012

Die Entstehung

der drei neuen Kunstwerke.

Gestern Abend habe ich noch ein bisschen Fotos sortiert und bearbeitet und dachte mir dabei, dass ich Euch vielleicht ein paar davon zeige, wie die drei neuen Kunstwerke entstanden sind.


Hier hatt ich die Streifen schon aneinandergenäht und fleissig bestickt, denn beim MQF hatte ich mir neue Stickgarne gekauft und wollte diese natürlich direkt ausprobieren.
                                  Mußte leider auch mal wieder feststellen, dass eine Brother, was die normalen Stickstiche angeht, nicht so sauber stickt. Mit viel Probieren - die Probelappen muss ich dann irgendwann auch mal zu einem Kunstwerk verarbeiten - sind dann doch noch gute Stickereien entstanden.
 


Hier sind die Stickereien besser zu erkennen.

Und dann die Überlegung, wie breit oder schmal die Streifen werden sollen.



ritsch ratsch .............. Schnitt.

Und jetzt ????


Wie die Streifen aufnähen ?? 
Welche Reihenfolge ?? 
Was sieht besser aus ??

So oder so ?????

 

Dann war die Entscheidung gefallen und schnell alles aufgenäht. Und dabei ist mir dann auch der Name dieses Werkes durch den Kopf geschossen ...

From Hell
 (loderndes Feuer, heiße Hölle) 
To Heaven
 (himmelblaue Leichtigkeit, fluffiges, luftiges Blau)


Und was braucht man um von der Hölle in den Himmel zu kommen. 
Eine Leiter. 
Eine Himmelsleiter. 
The Jacob´s Ledder.



Kommentare:

  1. Superinteressant, Deinen Prozeß zu verfolgen !! Und auch die Titelgebung ;-)) Übrigens verleihe ich gerade den "Liebster Award" - der Blogpost dazu wird morgen online gehen! Nur damit Du schon mal vorgewarnt bist ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooohhhh ... ich ahne Schlimmes ;-))))

      Löschen
  2. und eine Maschine, die sauber stickt, sonst bleibt nur die Hölle übrig :-))
    Super Bilder vom Entstehungsprozess.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen