Freitag, 23. Oktober 2015

Frühling im Herbst

Eigentlich wollte ich euch ja schon letzte Woche mein Ergebnis von dem Nähweiberwochenende zeigen. 

Meine Decke, meinen Quilt, den ich genäht habe.

Hier ist sie/er:

Manchmal ist einem einfach nach anderen Farben. 

Dann will man mal weg von dem Schem, in dem man sich immer wieder bewegt, weil einem die Farben liegen, weil man sie liebt, weil es Lieblingsfarben gibt.

Aber es gibt auch die anderen Farben. Und die sind dann mal eine Herausforderung.

So an diesem Nähweiberwochenende !!

Die Quadrate habe ich von meiner Freundin Regina geschenkt bekommen. 
Sie bringt mir immer kleine Geschenke mit. 
Immer. 
Und irgendwann muss man diese kleinen Geschenke dann ja auch "annehmen". 
Und verarbeiten.



Und so hatte ich mir das für dieses Wochenende vorgenommen.

Und ich hatte in Bernadette Mayrs neuem Buch einen Rag-Quilt entdeckt. 
Der sollte es dann sein. 
Zumindest sollte mein Quilt dann so aussehen.

Nicht einfach nur die Nähte nach außen, nein, auch noch eingeschnitten.

Und nach dem Waschen waren sie dann so richtig fluffig.

Und nun habe ich mir das nächste Geschenk von Regina vorgenommen. Gestern Abend habe ich angefangen, das neue Quadrate Päckchen zu verarbeiten.

Es wird die große Schwester, das Ying zu dem Yang. 

Und so nebenbei habe ich den scheidenden Bürgermeister unserer Stadt noch portraitiert. 

Aber das ist dann eine andere Geschichte.  

Bleibt also weiterhin neugierig.
Wie immer.

Martina
alias Frau U.

 


Keine Kommentare:

Kommentar posten